Frankfurt bangt um Zambrano

SID
Freitag, 26.09.2014 | 14:02 Uhr
Carlos Zambrano droht gegen Hamburg auszufallen
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Eintracht Frankfurt bangt vor dem Spiel am Sonntag (17.30 Uhr im LIVE-TICKER) beim Hamburger SV um den Einsatz von Abwehrchef Carlos Zambrano. Der 25-jährige Peruaner leidet an einem Infekt. "Er ist mehr als fraglich", sagte Eintracht-Trainer Schaaf am Freitag über Leistungsträger Zambrano.

Durch den Ausfall des Innenverteidigers könnte sich die ohnehin angespannte Personal-Situation der Hessen weiter verschärfen. Die Frankfurter müssen derzeit auf die Langzeitverletzten Kevin Trapp (Syndesmoseriss), Constant Djakpa, Nelson Valdez (beide Kreuzbandriss), Johannes Flum (Muskelfaserriss), Jan Rosenthal und Sonny Kittel (beide Aufbautraining) verzichten.

"Die Mannschaft steht in dieser Situation eng zusammen", erklärte Schaaf. Zumindest der zuletzt angeschlagene Abwehrspieler Bamba Anderson soll am Sonntag wieder im Kader stehen.

Wiedwald in der Startformation

Große Hoffnungen setzt Schaaf in Keeper Felix Wiedwald, der den verletzten Stammtorhüter Trapp in den nächsten drei Monaten vertreten soll. "Auf Felix können wir uns zu hundert Prozent verlassen. Er hat unser vollstes Vertrauen", sagte Schaaf über den 24-Jährigen, der im vergangenen Jahr vom Drittligisten MSV Duisburg an den Main gewechselt war.

Trapp hatte sich am vergangenen Dienstag im Rhein-Main-Derby gegen den FSV Mainz 05 (2:2) die Verletzung zugezogen. Nach der Operation am Donnerstag sollte der Frankfurter Kapitän bereits am Freitag mit der Reha beginnen. Als Ersatz für Wiedwald hatte der Tabellenzehnte am Donnerstag den früheren Nationaltorhüter Timo Hildebrand verpflichtet.

Alle Infos zur SGE

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung