Werder verpflichtet Hajrovic

SID
Donnerstag, 10.07.2014 | 10:37 Uhr
Izet Hajrovic (l.) scheiterte mit Bosnien-Herzegowina in der Gruppenphase
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Werder Bremen hat den bosnischen Nationalspieler Izet Hajrovic verpflichtet. Der 22 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Norddeutschen einen Vierjahresvertrag bis 2018 und soll im Trainingslager im Zillertal ab dem 19. Juli ins Mannschaftstraining einsteigen.

Zuletzt hatte Hajrovic bei Galatasaray Istanbul gespielt, dort aber vorzeitig gekündigt.

"Er ist die zusätzliche Option für die Offensive, die wir uns gewünscht haben. Er ist schnell, ballsicher und sehr stark im Dribbling Eins gegen Eins", sagte Werder Trainer Robin Dutt.

Geschäftsführer Thomas Eichin meinte: "Wir freuen uns sehr, dass er zu uns stößt. Wir sind sicher, dass er sich schnell integrieren wird und sich sportlich entfalten kann."

Hajrovic, in der Schweiz geboren und aufgewachsen, hatte zuletzt bei der WM in Brasilien auf sich aufmerksam gemacht. Erst im Winter war er von Grasshopper Zürich, wo er den Sprung zum Profi geschafft hatte, nach Istanbul gewechselt.

Izet Hajrovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung