Fussball

Ochoa: "Träume von der Bundesliga"

Von Adrian Bohrdt
Ochoa zeigte während der WM eine beeindruckende Leistung
© getty

Guillermo Ochoa hat mit starken Leistungen bei der WM für Aufsehen gesorgt, der Mexikaner ist ablösefrei zu haben. Wie er jetzt bestätigte, würde er gerne in die Bundesliga wechseln.

"Ich träume von der Bundesliga. Sie ist definitiv eine der weltweit stärksten Ligen. Es wäre wirklich toll, wenn ich mich dort präsentieren könnte", erklärte der 28-Jährige gegenüber der "Bild". Da sein Vertrag in Ajaccio auslief, ist der Torhüter jetzt ablösefrei zu haben.

Doch auch außerhalb der Bundesliga hat Ochoa angeblich gleich mehrere Optionen. Der FC Liverpool und der AC Milan sollen bereits im vergangenen Sommer Interesse gezeigt haben und sich jetzt erneut um den Mexikaner bemühen.

"Ich bin jetzt frei, ich habe keinen Verein. Mein Berater kümmert sich darum", kündigte Ochoa nach dem WM-Spiel gegen Brasilien zuletzt an.

Guillermo Ochoa im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung