Fussball

Raeder wechselt nach Setubal

SID
Lukas Raeder verlässt die Bayern in Richtung Portugal
© getty

Nachwuchstorhüter Lukas Raeder aus der 2. Mannschaft des Double-Gewinners Bayern München steht offenbar vor einem Wechsel zum portugiesischen Erstligisten Vitoria Setubal.

Nach Informationen der Online-Redaktion der "tz" soll der 20-Jährige einen Dreijahres-Vertrag unterschreiben.

Raeder stand bei den Bayern im Tor der Regionalliga-Mannschaft, kam aber auch zu zwei Profi-Einsätzen in der Bundesliga sowie einem im DFB-Pokal.

Setubal, Heimatklub von Trainer José Mourinho, derzeit beim FC Chelsea unter Vertrag, beendete die vergangenen Saison als Tabellensiebter.

Vitoria Setubal im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung