Huszti vor Wechsel nach China

SID
Mittwoch, 16.07.2014 | 10:42 Uhr
Szabolcs Huszti wird Hannover 96 in Richtung China verlassen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Hannover 96 hat seinem Mittelfeldspieler Szabolcs Huszti nach wochenlangen Querelen den Laufpass gegeben und dem 31-Jährigen die Freigabe für einen sofortigen Wechsel erteilt.

Der Ungar steht unmittelbar vor einem Engagement in China, Hannover hat sich mit dem chinesischen Klub Changchun Yatai bereits über die Höhe der Ablösesumme geeinigt. Einzig der erfolgreiche Medizincheck Husztis steht noch aus.

"Szabolcs Huszti ist mit dem festen Willen an uns herangetreten, sofort zu wechseln", sagte 96-Präsident Martin Kind: "Wir danken ihm für die guten Leistungen bei Hannover 96. Seinen Wechselwunsch respektieren wir." Huszti hatte seinen Abgang regelrecht provoziert, in dem er nach der vergangenen Saison ohne Erlaubnis des Vereins früher in den Urlaub gereist war.

Huszti, der mit zehn Saisontoren zuletzt bester Torschütze der Niedersachsen war, spielte insgesamt fünf Jahre für Hannover. Von 2006 bis 2009 und wieder seit 2012 erzielte er in 132 Bundesliga-Spielen 36 Treffer. Zudem traf er bei zwölf Europapokal-Einsätzen fünfmal.

Szabolcs Huszti im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung