HSV will Mainzer Müller

Von Adrian Bohrdt
Donnerstag, 24.07.2014 | 11:15 Uhr
Bald Kollegen? Dennis Diekmeier (l.) und der Mainzer Nicolai Müller
© getty
Advertisement
League Cup
So25.02.
Bohnen-Alarm! Rocket Beans kommentieren das Finale
Bundesliga
SoJetzt
Schau dir jetzt die Nordderby-Highlights an!
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Superliga
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Die auch intern mehrfach geforderte Transferoffensive des Hamburger SV wird offenbar konkreter. Medienberichten zufolge ist der HSV an Nicolai Müller vom FSV Mainz 05 interessiert, außerdem soll im seit Wochen andauernden Werben um Matthias Ostrzolek bald endlich Klarheit herrschen.

Nach Informationen des "Hamburger Abendblatts" steht Müller bei den HSV-Verantwortlichen weit oben auf der Wunschliste. Der 26-Jährige, der noch bis 2015 an die Mainzer gebunden ist, soll demnach die Lücke in der Offensive schließen, die durch den Abgang von Hakan Calhanoglu zu Bayer Leverkusen entstanden ist. Für rund fünf Millionen Euro ist Müller angeblich zu haben.

Doch selbst diese Ablöse könnte die aktuellen Mittel der Hamburger übersteigen. "Es ist falsch, dass wir handlungsunfähig sind. Wir schauen uns zum jetzigen Zeitpunkt eine Menge personelle Optionen unter sportlichen Gesichtspunkten an, die wir jeweils auch für finanzierbar halten", betonte der AG-Aufsichtsratsvorsitzende Karl Gernandt nach dem HSV-Gipfeltreffen am Dienstagabend.

Klar ist aber auch, dass aktuell trotz der Ausgliederung Anteilsverkäufe noch nicht möglich sind, da vor der geplanten Kapitalerhöhung zunächst der Wert des Klubs festgestellt werden muss. Der HSV ist somit wohl auf Zwischendarlehen angewiesen, um jetzt weitere Transfers stemmen zu können. Darüber hinaus sollen wohl noch einige Routiniers den Klub verlassen, um Kosten zu reduzieren und Spielraum zu schaffen.

Ostrzolek-Wechsel bald perfekt?

Ein seit langem angepeilter weiterer Transfer wäre die Verpflichtung von Matthias Ostrzolek. Der Linksverteidiger ist noch bis 2015 an den FC Augsburg gebunden, hatte aber bereits öffentlich seine Wechselabsichten durchblicken lassen. Allerdings fordert der FCA wohl rund drei Millionen Euro für den 24-Jährigen, für den HSV bislang zu viel.

Wie die "Augsburger Allgemeine" berichtet, könnte es aber dennoch bald zu einer Einigung kommen. Demnach treffen sich der neue HSV-Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer und Augsburgs Geschäftsführer Stefan Reuter noch am Donnerstag und werden die Gespräche, die Reuter bis zuletzt mit Ex-HSV-Sportchef Oliver Kreuzer führte, fortsetzen. Eine Entscheidung könnte demnach jetzt schnell fallen.

Alles zum HSV

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung