Fussball

Slomka überwacht seine Profis streng

Von Marco Nehmer
HSV-Trainer Mirko Slomka ist mit dem Fitnesszustand seiner Spieler unzufrieden
© getty

Beim Hamburger SV werden die Zügel angezogen. Trainer Mirko Slomka will die Fitnessdefizite in seiner Mannschaft angehen und greift dafür zu regelmäßigen medizinischen Kontrollen. Zudem sollen im Training die Leistungsdaten der HSV-Profis akribisch festgehalten werden.

"Ich mache jetzt nicht aus jedem einen Marathonläufer oder Super-Sprinter, aber wir wollen jeden wirklich an die Grenze führen", wird Slomka von "Bild" zitiert. Dazu gehöre auch die regelmäßige Leistungsüberprüfung. Fortan arbeitet das Team mit GPS-Westen, Körperfett- und Bluttests.

"Wenn ein Spieler ein Bier am Abend getrunken hat, kann ich das theoretisch sehen", so Slomka. "Wir haben hier und da Gewichtsproblematiken, aber die kriegen wir schnell in den Griff, wenn wir die Trainingsintensität so weiterführen."

"Ich will einfach wissen, was wir warum machen. Ich möchte zum Beispiel wissen, wie lange ein Spieler im Eisbad sein muss und warum. Aus dem Gefühl heraus möchte ich solche Dinge nicht entscheiden", erklärte der 46-Jährige. "Viele sagen: 'Der spinnt, der Slomka' - aber so viel ist es nicht."

"Das ist ein Part der Psychologie"

Zu diesem Zweck werden ab dem 19. Juli beim HSV auch Trainingswesten eingeführt, die mit einem GPS-Chip ausgestattet sind. "Damit können wir alle Laufdaten, alle Sprintwege festhalten und sehen, wie hoch die Belastung tatsächlich ist", so Slomka. Spieler mit Defiziten werden daraufhin Sonderschichten abreißen müssen.

"Ich weiß nicht, ob sich die Spieler freuen. Aber der Großteil ist glücklich über die hohe Belastung. Natürlich ist es hart, aber die Spieler müssen sich fit fühlen. Das ist ein Part der Psychologie. Nur so gehen sie über ihre Grenzen hinaus", erklärte der Coach der Rothosen, die ihr erstes Pflichtspiel am 18. August in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Energie Cottbus bestreiten werden.

Sommerfahrplan Hamburger SV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung