Fussball

Bayern an Iturbe dran?

Von Marco Nehmer
Acht Tore erzielte Iturbe in der vergangenen Saison
© getty

Der FC Bayern treibt seine Kaderplanungen für die kommende Saison weiter voran und nimmt nach dem frisch verpflichteten Juan Bernat offenbar den nächsten Spieler ins Visier. Offenbar soll der deutsche Rekordmeister Interesse an Flügelstürmer Juan Iturbe von Hellas Verona besitzen.

Iturbe glänzte in der vergangenen Serie-A-Saison bei Überraschungsteam Verona mit acht Toren und fünf Vorlagen.

Die Italiener zogen folgerichtig die Kaufoption in Höhe von rund 15 Millionen Euro für den vom FC Porto ausgeliehenen Argentinier - ein lukratives Geschäft angesichts der nun offenbar eintreffenden Angebote.

Wie die "Tuttosport" berichtet, sollen gleich mehrere europäische Spitzenklubs am 1,72 Meter kleinen Dribbler interessiert sein. Neben Atletico Madrid und Juventus Turin seien demnach die Bayern einer der Top-Anwärter auf einen Transfer des argentinischen U-20-Nationalspielers.

Konkrete Angebote von zwei Vereinen

Während von der Säbener Straße allerdings noch kein Angebot dokumentiert ist, sollen Atletico und Juve schon konkrete Offerten abgegeben haben.

Die Italiener sollen 20 Millionen Euro plus Angreifer Fabio Quagliarella bieten. Indes planen die Colchoneros offenbar einen 25-Millionen-Euro-Coup samt der Verrechnung des zuletzt verliehenen Leo Baptistao.

Juan Iturbe im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung