Zieler: 96-Einigung geplatzt?

Von Adrian Bohrdt
Montag, 21.07.2014 | 11:24 Uhr
Zieler will unbedingt eine Ausstiegsklausel in seinem neuen Vertrag
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
Club Friendlies
Live
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Live
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Im Fall Ron-Robert Zieler droht Hannover 96 eine Hängepartie. Berichten zufolge standen die Niedersachsen bereits kurz vor der Vertragsverlängerung mit ihrem Torhüter, doch wegen Zielers Wunsch nach einer sofortigen Ausstiegsklausel soll der Deal vorerst geplatzt sein.

Das berichtet der "Kicker". Demnach hatten sich beide Seiten schon auf eine Verlängerung bis 2017 verständigt, doch Zielers Wunsch auf eine Ausstiegsklausel wollte Hannover nicht erfüllen. Demnach hatte der 25-Jährige eine festgeschriebene Ablöse in Höhe von acht Millionen Euro gefordert, die bereits in diesem Sommer hätte ausgelöst werden können.

Anfang August steigt Zieler als Weltmeister wieder ins 96-Training ein, Berater Gunther Neuhaus bestätigte laut dem "Kicker" lediglich: "Wir nehmen die Gespräche in den nächsten Tagen und Wochen wieder auf. Ron war ja bei der WM und ist nun im Urlaub. Es ist nichts passiert." Der aktuelle Vertrag des Torhüters läuft noch bis 2015, die Frist für seine derzeitige Ausstiegsklausel endete bereits im April.

Große Torhüter-Sorgen bei 96

Somit würde Hannover, sollte der Klub auf Zielers Forderung eingehen, dem Nationalspieler einen Wechsel noch vor der Saison ermöglichen, während 96 aktuell die letzte Entscheidung selbst in der Hand hält. Doch das kann sich der Klub nicht leisten, denn die Niedersachsen haben aktuell kaum Alternativen.

Der 21-jährige Samuel Radlinger fällt nach einem Eingriff am Knie auf unbestimmte Zeit aus, Markus Miller steht nach einer Außenmeniskus-OP noch nicht zur Verfügung. "Das wird noch etwas dauern. Markus ist auf einem guten Weg, die Beschwerden werden weniger", erklärte Trainer Tayfun Korkut.

Daher sucht Hannover in jedem Fall bereits nach Alternativen. Unter anderem der in Hoffenheim unzufriedene Jens Grahl soll eine Option sein. "Wir müssen die komplette Situation beobachten", stellte Korkut weiter klar: "Zum Start brauchen wir zwei gestandene Torhüter."

Der Kader von Hannover 96 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung