De Jong vor Wechsel nach Eindhoven?

SID
Freitag, 11.07.2014 | 12:55 Uhr
Luuk de Jong wird die Borussia in diesem Sommer verlassen
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Stürmer Luuk de Jong vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach steht vor einem Wechsel zum niederländischen Ehrendivisionär PSV Eindhoven. Der Medizincheck steht bereits an.

Nach Informationen der "Bild" soll die Ablösesumme bei 5,5 Millionen Euro liegen, darüber hinaus soll Gladbach mit 20 Prozent an einem möglichen Gewinn bei einem Weiterverkauf beteiligt werden. Am Freitag soll De Jong bereits zum Medizincheck nach Eindhoven gereist sein.

Damit ist für Gladbach das Ende eines Missverständnisses in Sicht. Denn der 23 Jahre alte Stürmer, der 2012 für eine Ablöse von 12 Millionen Euro von Twente Enschede kam, konnte die hohen Erwartungen nicht annähernd erfüllen. In seiner ersten Saison erzielte er sechs Treffer und saß anschließend vorwiegend auf der Bank.

Im Winter wurde der Nationalspieler in die Premier League an Newcastle United ausgeliehen, aber auch das Gastspiel auf der Insel endete nach zwölf Einsätzen ohne Tor.

Luuk de Jong im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung