Neues Wappen, alte Sorgen

Von SPOX
Mittwoch, 16.07.2014 | 22:43 Uhr
Saisonvorbereitung: Der VfB Stuttgart im Trainingslager
© imago
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Saisonvorbereitung der Bundesligisten läuft mancherorts bereits auf Hochtouren. Während für einige Klubs eine Reise ins Ungewisse beginnt, haben andere mit altbekannten Problemen zu kämpfen. Teil I der Serie - von Paderborn bis Frankfurt.

SC Paderborn

Die Westfalen haben ihre Personalplanung relativ früh abgeschlossen. Mit den Transfers von Marvin Ducksch (BVB, Leihe) und Stefan Kutschke (Wolfsburg) wurden zwei talentierte Offensivleute geholt. Durch die Verpflichtung von Lukas Rupp (Borussia Mönchengladbach) und Moritz Stoppelkamp (1860 München) bekam der Kader zusätzliche Bundesligaerfahrung. Die erste Vorbereitungsphase beim SCP ist bereits abgeschlossen, die Spieler bekamen nun eine Woche frei und trainierten individuell, bevor es am 21. Juli ins Trainingslager geht.

SC Paderborn: Transfers, Termine, News & Gerüchte

Coach Andre Breitereiter zog trotz der mauen Testspiel-Ergebnisse ein positives Zwischenfazit: "Wir sind auf einem guten Weg. Die Jungs haben im Training Gas gegeben und einen guten körperlichen Status." Breitenreiter wird wohl im gewohnten 4-1-4-1-System in die neue Saison gehen. Allerdings ist durch die Neuzugänge auch ein 4-2-3-1-System denkbar. Möglich, dass sich verletzungsbedingt im Kader der Paderborner noch etwas tut. Das hängt davon ab, wie schlimm die Mittelfußverletzung von Thomas Bartels ist.

1. FC Köln

Der FC hat nach dem Aufstieg mächtig aufgerüstet. Schon früh wurden die Verpflichtungen von Mergim Mavraj, Pawel Olkowski und Kevin Vogt eingetütet, die die Defensive stabilisieren und den Konkurrenzkampf erhöhen sollen. Für die Offensive wurden mit Yuya Osako und Simon Zoller zwei absolute Durchstarter der vergangenen Zweitliga-Saison geholt. Dafür setzte es zuletzt einen kleinen und einen mittelschweren Rückschlag im Training: Patrick Helmes, der endlich mal unverletzt durch die Vorbereitung kommen wollte, zog sich unlängst einen Muskelfaserriss zu. Kazuki Nagasawa fällt mit Innenbandriss wohl bis Ende August aus.

1. FC Köln: Transfers, Termine, News & Gerüchte

Dennoch will Köln auf dem Transfermarkt nicht mehr reagieren. Stattdessen vertrauen Peter Stöger und Co. dem vielversprechend zusammengestellten Gerüst aus alten Leistungs- und neuen Hoffnungsträgern. Es wird aber spannend zu sehen sein, wie gut sein Team die grundlegende Veränderung des eigenen Spiels adaptieren wird: "Wir werden nicht so viel Ballbesitz haben, statt 60 vielleicht nur 35 Prozent. Dann müssen wir damit umso mehr anfangen", forderte Stöger im "Express".

Hamburger SV

Nach der katastrophalen letzten Saison ist der HSV als erster Bundesligist in die Vorbereitung gestartet. Nach langem hin und her wurde der Lasogga-Deal doch über die Bühne gebracht - dafür verlor man allerdings Hakan Calhanoglu. Durch das Führungschaos, der Installierung von Didi Beiersdorfer und der Entlassung von Oliver Kreuzer, stehen über der Kaderplanung noch viele Fragezeichen. Mirko Slomka muss bisher mit dem Team auskommen, das in der letzten Saison in den seltensten Fällen die Erstligatauglichkeit nachwies.

Hamburger SV: Transfers, Termine, News & Gerüchte

Positiv ist, dass Rene Adler endlich mal wieder eine Vorbereitung absolvieren kann. Der Keeper hat seinen Bandscheibenvorfall auskuriert. Negativ ist, dass sich der HSV auf seiner China-Tour teilweise wieder blamiert hat. Am Kader wird sich bis zum letzten Transfertag noch einiges tun, davon ist auszugehen. Allerdings muss man erst schauen, wie viel Geld im Endeffekt zur Verfügung steht.

Seite 1: Kölns neue Offensivpower und Hamburger Ungewissheit

Seite 2: Kühler Wind in Frankfurt, alte Sorgen in Stuttgart

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung