Ude tritt gegen Hoeneß nach

SID
Samstag, 17.05.2014 | 15:30 Uhr
Münchens Ex-OB Christian Ude (r.) trat gegen Uli Hoeneß nach und kritisierte ihn scharf
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Der jahrelange Kleinkrieg zwischen Bayern Münchens früherem Präsidenten Uli Hoeneß und Münchens Ex-Oberbürgermeister Christian Ude ist in die nächste Runde gegangen. Ude attackierte Hoeneß im Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" scharf.

Ude attackierte Hoeneß im Nachrichtenmagazin Der Spiegel scharf und bescheinigte dem zuletzt wegen Steuerhinterziehung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilten Weltmeister von 1974 "eine klare, einfache Weltsicht" sowie "typisches Freund-Feind-Denken". Er habe, so der im April aus seinem Amt geschiedene Ude weiter, Hoeneß "nicht ein einziges Mal mit Anstand und Gelassenheit verlieren sehen".

Hoeneß und Ude sind sich in der über 20-jährigen Amtszeit des SPD-Politikers in beständiger Abneigung verbunden gewesen. Streitpunkte waren besonders die Modalitäten und finanziellen Bedingungen für den Neubau eines Bayern-Stadions sowie die Haltung des Münchner Nobelklubs gegenüber Udes Lieblingsklub und Bayerns Lokalrivalen 1860 München.

Ursprung der Auseinandersetzungen mit CSU-Mitglied Hoeneß über die Arena sei laut Ude "die blanke Geldgier eines Profifußballvereins, der in Gestalt seines Managers den Hals nicht vollkriegen konnte"", gewesen. Als Oberbürgermeister habe er Hoeneß ""in all den Jahren als schärfsten Eintreiber von Steuergeldern erlebt - nicht für den Fiskus, sondern vom Fiskus. Für den FC Bayern".

"Kein Vertreter moralischer Qualitäten"

Im Zusammenhang mit Hoeneß´ Steuerprozess "schoss mir sofort durch den Kopf, wie oft er sich vor Entdeckung seiner Steuerstraftat zur Steuermoral geäußert hatte, und zwar äußerst selbstgerecht. Dabei ist er mir niemals als Vertreter moralischer Qualitäten aufgefallen".

Die viel gelobte Hilfsbereitschaft des langjährigen Bayern-Machers hatte aus Udes Sicht immer auch eigennützigen Charakter: ""Er hat immer eine große Solidarität und Hilfsbereitschaft für seine Anhänger gezeigt, aber er war auch immer ein Patriarch mit dem Anspruch: Für mein soziales Engagement haben alle dankbar und unterwürfig zu sein. Und wer das nicht ist, der ist mein Feind."

Bayern München im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung