Medien: Mainz und Tuchel einigen sich

SID
Montag, 19.05.2014 | 10:22 Uhr
Thomas Tuchel trainierte Mainz von 2009 bis 2014
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Do26.07.
Topspiele pur: FCB - Juve, BVB - Benfica & City - Reds
Club Friendlies
Live
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
CSL
Beijing Guoan -
Hebei CFFC
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Allsvenskan
Hammarby -
Trelleborg
Championship
Leeds -
Stoke

Der FSV Mainz 05 hat den Vertragsstreit mit Noch-Trainer Thomas Tuchel offenbar in der erwartenden Form beendet. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung wird der 40-Jährige, der noch bis Ende der kommenden Saison bei den Rheinhessen unter Vertrag steht, ein Jahr unbezahlten Urlaub nehmen.

Sollte ein anderer Klub den Coach in dieser Zeit verpflichten wollen, müsste eine frei verhandelbare Ablösesumme an den FSV fließen.

Tuchel hatte nach dem letzten Spieltag der abgelaufenen Saison erklärt, dass er trotz seines laufenden Vertrags nicht mehr für die Mainzer arbeiten wolle.

Die FSV-Verantwortlichen um Manager Christian Heidel hatten allerdings betont, dass sie Tuchels Vertrag nicht auflösen werden.

"Ich bin nicht sein Feind"

Am Montag erhob der Mainzer Klubchef Harald Strutz noch einmal heftige Vorwürfe in Richtung Tuchel.

"Ich bin nicht sein Feind. Aber er und ich sind sehr unterschiedliche Menschen. Wir haben völlig unterschiedliche Auffassungen von Respekt, Loyalität und Vertrauen", sagte Strutz der "Bild".

In der Zwischenzeit haben die Mainzer den 42 Jahre alten Dänen Kasper Hjulmand als neuen Trainer verpflichtet. Hjulmand wird am Montagnachmittag der Öffentlichkeit vorgestellt.

Alles zu Mainz 05

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung