Gladbach kassiert bei Verkauf ab

SID
Dienstag, 27.05.2014 | 09:03 Uhr
Bei einem Verkauf von Marc-Andre ter Stegen würde auch Mönchengladbach profitieren
© getty

Borussia Mönchengladbach hat sich beim Transfer von Torhüter Marc-Andre Ter Stegen (22) zum FC Barcelona für den Fall eines Weiterverkaufs abgesichert.

"Wir wären nicht froh, wenn er weiterverkauft wird, aber es würde dann eine recht große Beteiligung für uns geben, wenn es so kommen würde", sagte Sportdirektor Max Eberl in einem Interview mit der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe).

"Es ist natürlich Stolz da, auch wenn es schmerzt, einen solchen Spieler zu verlieren. Dass er jetzt mit den größten Spielern der Welt zusammenspielt, ist eine Auszeichnung für unseren Verein", ergänzte Eberl. Nationaltorhüter ter Stegen, der in Barcelona einen Fünfjahresvertrag unterschrieben hat, wurde vergangene Woche beim spanische Renommierklub vorgestellt.
Alle Infos zu Borussia Mönchengladbach

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung