Fussball

Kuranyi will zurück in die Bundesliga

Von Marco Nehmer
Kevin Kuranyi (l.) gelang mit Dynamo Moskau der Einzug in die Europa League
© getty

Seit mittlerweile vier Jahren verdient Kevin Kuranyi sein Geld in Russland bei Dynamo Moskau - nun kann sich der ehemalige deutsche Nationalstürmer eine Rückkehr in die Bundesliga vorstellen.

"Ich werde auf jeden Fall irgendwann nach Deutschland zurückkehren. Wer weiß - vielleicht in die Bundesliga", sagte Kuranyi der "dpa". Das sei "jedenfalls mein Wunsch", betonte der 32-jährige Angreifer, der seit 2010 in der russischen Hauptstadt spielt.

Momentan sei aber "noch schwer zu sagen", wie es in nächster Zeit für Kuranyi weitergeht. Der Vertrag des 52-maligen Nationalspielers hat in Russland noch eine Laufzeit bis 2015, in der kommenden Saison könnte er dank Platz vier in der Liga mit Moskau an der Europa League teilnehmen.

Der frühere Profi vom VfB Stuttgart und Schalke 04 hatte mit acht Saisontoren, die er überwiegend in der Rückrunde erzielte, großen Anteil am Erreichen des internationalen Geschäfts. In insgesamt 99 Ligaspielen seit 2010 gelangen Kuranyi 40 Tore für Dynamo.

Kevin Kuranyi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung