Keller: "Mein Akku ist richtig leer"

Von Ben Barthmann
Freitag, 16.05.2014 | 12:35 Uhr
Jens Keller erreichte mit dem FC Schalke 04 die direkte Champions-League-Qualifikation
© getty
Advertisement
Premier League
Live
Arsenal -
Newcastle
Championship
Live
Sunderland -
Fulham
Primera División
Live
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Live
Rennes -
PSG
FIFA Club World Cup
Live
Real Madrid -
Gremio
Serie A
Live
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston

Jens Keller vom FC Schalke 04 blickt zurück auf eine anstrengende Saison, freut sich aber über die konstanten Youngsters. Besonders Kaan Ayhan bekommt viel Lob.

"Mein Akku ist richtig leer, es war ein unglaublich intensives Jahr mit viel Druck und Stress. Daher werde ich abschalten, abschalten und nochmals abschalten", erklärt der Trainer der Knappen im Interview gegenüber "schalke04.de." Dennoch blickt er zurück auf eine gelungene Saison, auch wenn er für die kommende noch Steigerunspotenzial sieht: "Zunächst einmal hoffe ich, dass wir künftig deutlich weniger Verletzte haben - am liebsten wäre es mir, wenn alle Spieler fit sind und mir in jeder Trainingseinheit zur Verfügung stehen. Wir wollen taktisch variabler werden."

Nach der Sommerpause wolle er möglichst schnell wieder taktisch trainieren, um unter anderem ein "Spiel mit zwei Spitzen" zu etablieren. Dies sei aufgrund der Verletzungen nicht möglich gewesen. Erfreut zeigte sich Keller jedoch über die Möglichkeiten, die ihm die Jugend des FC Schalke gab. "Ich vertraue den Jungs, gebe ihnen eine Chance. Aber nutzen müssen sie diese dann selbst - das haben die Spieler getan. Sie haben mir das Vertrauen zurückgezahlt", so der 43-Jährige über die Youngsters in der Mannschaft.

Lob für den Nachwuchs

Auch für die kommende Saison ist er zuversichtlich, wenn Pascal Itter, Marvien Friedrich, Donis Avdijaj und Leroy Sane zum Profikader stoßen: "Das sind gute Jungs, auf die ich mich freue. Wir können als Verein stolz auf unsere Nachwuchsarbeit sein, die Knappenschmiede leistet gerade in dieser Saison Außergewöhnliches."

Besonders angetan hat es ihm jedoch Kaan Ayhan. "Der Junge bestreitet sein erstes Pflichtspiel von Anfang an im Bernabeu, die Gegenspieler heißen Cristiano Ronaldo oder Gareth Bale. Aber wie cool Kaan das Ganze dann gelöst hat, das hat mich echt beeindruckt." Auch von Max Meyer, der vor kurzem sein erstes A-Länderspiel absolvierte, zeigte er sich beeindruckt: "Der geht auf den Platz, zockt mit dem Ball und es wirkt, als ob er bereits seit Jahren in der Bundesliga spielt."

Alles zu Schalke 04

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung