Fussball

Wechselwünsche: KHR gesprächsbereit

SID
Karl-Heinz Rummenigge sich Wechselwünschen der Spieler gegenüber nicht verschließen
© getty

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat sich gegenüber einem etwaigen Wechselwunsch eines der Stars vom Rekordmeister FC Bayern München gesprächsbereit gezeigt.

"Wenn sich ein Spieler bei Bayern München nicht wohl fühlt, muss er zu mir ins Büro kommen. Dann muss man darüber sprechen", sagte Rummenigge der "Bild"-Zeitung.

Öffentlich hat noch keiner der teilweise angeblich unzufriedenen Profis des entthronten Triple-Siegers seinen Wunsch nach einem Abschied kundgetan.

Weil teure Stars wie Mario Götze, Thomas Müller oder Javi Martinez zuletzt unter Trainer Pep Guardiola nur Teilzeit-Kräfte waren, hatte es Spekulationen über mögliche Wechsel gegeben. Guardiola hatte jedoch in der vergangenen Woche betont, er gehe fest vom Verbleib dieses Trios, das überdies langfristige Verträge besitzt, aus.

Alle Infos zu Bayern München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung