Hannover und Frankfurt gewinnen

SID
Dienstag, 13.05.2014 | 21:46 Uhr
Hannover hat sein Testspiel gewonnen
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Eintracht Frankfurt und Hannover 96 haben ihre Testspiele nach dem Saisonende erfolgreich gestaltet. Gegen unterklassige Teams kamen die beiden Bundesligisten zu ungefährdeten Siegen

Hannover 96 hat am Dienstagabend beim Oberligisten VfL Bückeburg einen ungefährdeten 7:1 (4:0)-Sieg geholt. Für die Niedersachsen waren Lars Stindl (2), Jan Schlaudraff, Edgar Prib, Leonardo Bittencourt, Sebastian Ernst und Artjoms Rudnevs erfolgreich.

Eintracht Frankfurt hat auch sein zweites Testspiel hoch gewonnen. Beim A-Ligisten 1. FC Langen siegten die Hessen 10:2 (4:1), am Montag hatte das Team einen 9:3-Erfolg beim Gruppenligisten VfB Schrecksbach eingefahren. In Langen trafen Stefan Aigner (3), Alexander Madlung (2) Joselu, Takashi Inui, Vaclav Kadlec und Marc Stendera, zudem profitierte die Eintracht von einem Eigentor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung