Alaba muss vier Wochen pausieren

SID
Dienstag, 20.05.2014 | 18:40 Uhr
David Alaba zog sich die Verletzung im Training für das Pokalfinale zu
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der österreichische Nationalspieler David Alaba vom Rekordmeister Bayern München muss vier Wochen pausieren. Der 21-Jährige fällt mit einem Muskelfaserris in der Bauchdecke aus.

Dies teilte der ÖFB am Dienstag mit. Alaba hatte sich die Verletzung im Abschlusstraining vor dem DFB-Pokalfinale der Münchner gegen Borussia Dortmund (2:0 n.V.) zugezogen.

Der Linksfuß fällt damit auch für die beiden Länderspiele der Österreicher gegen Island am 30. Mai und gegen Tschechien am 3. Juni aus. Für den Bayern-Legionär rückte der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler Michael Liendl von Zweitligist Fortuna Düsseldorf erstmals in den ÖFB-Kader auf. Zum Trainingsstart des FC Bayern am 9. Juli sollte Alaba aber wieder fit sein.

David Alaba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung