Nach Elfmeter-Korrektur gegen Nürnberg

Hunt erhält Fair-Play-Plakette

SID
Donnerstag, 13.03.2014 | 14:08 Uhr
Aaron Hunt (l.) fiel gegen Nürnberg mit einer tollen Aktion auf
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Für sein vorbildliches Verhalten wird die Deutsche Olympische Gesellschaft (DOG) Werder Bremens Aaron Hunt mit der Fair-Play-Plakette auszeichnen.

"Er hat mit seinem Verhalten Vorbildcharakter und wahren Sportgeist bewiesen", sagte DOG-Präsident Harald Denecken zur Begründung.

Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte beim Auswärtsspiel der Hanseaten am vergangenen Samstag nach einem Elfmeterpfiff den Schiedsrichter darauf hingewiesen, dass er nicht gefoult worden sei. Der Unparteiische nahm daraufhin seine Entscheidung zurück.

Aaron Hunt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung