Staatsanwaltschaft fordert Haftstrafe

Fünfeinhalb Jahre für Hoeneß?

SID
Donnerstag, 13.03.2014 | 10:41 Uhr
Muss Bayern-Boss Uli Hoeneß ins Gefängnis?
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Die Münchner Staatsanwaltschaft hat am vierten Verhandlungstag im Steuer-Prozess gegen Bayern Münchens Präsidenten Uli Hoeneß eine Haftstrafe von fünf Jahren und sechs Monaten gefordert.

Hoeneß (62) hat mindestens 27,2 Millionen Euro Steuern hinterzogen. Der Prozess hatte am Montag an der 5. Strafkammer des Landgerichts München II begonnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung