Hannovers Angreifer fällt aus

Schulter-OP bei Diouf

SID
Mittwoch, 12.03.2014 | 19:19 Uhr
Mame Diouf (M.) ist der treffsicherste Torjäger bei Hannover 96
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Topstürmer Mame Diouf (26) von Hannover 96 muss sich am Donnerstagvormittag an seiner rechten Schulter operieren lassen. Dies gab der Verein am Mittwoch bekannt. Wie lange Diouf ausfallen wird, ist noch unklar.
Mame Diouf im Steckbrief

Der senegalesische Nationalspieler war am vergangenen Samstag gegen Bayer Leverkusen in der 15. Minute mit einer ausgekugelten Schulter ausgewechselt worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung