Samstag, 15.03.2014

Auch Inter und Gala am Japaner interessiert

Schalke: Kagawa als Draxler-Ersatz?

Shinji Kagawa konnte sich seit seinem Wechsel zu Manchester United bisher nicht durchsetzen und scheint einem Abschied offenbar nicht abgeneigt. Auch eine Rückkehr in die Bundesliga steht im Raum. Beim FC Schalke 04 könnte der Japaner Julian Draxler ersetzen.

Shinji Kagawa kommt bei Manchester United aktuell kaum zum Einsatz
© getty
Shinji Kagawa kommt bei Manchester United aktuell kaum zum Einsatz
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Von einer möglichen Rückkehr des 24-Jährigen zu Borussia Dortmund war bereits öfters die Rede, bisher wurde ein konkretes Interesse jedoch dementiert.

Nach Informationen von "footballdirectnews" hat sich nun der Erzrivale aus Gelsenkirchen in das Werben um Kagawa eingeschaltet.

Inter und Gala interessiert

Die Einnahmen aus einem möglichen Abschied von Julian Draxler könnten demnach in den Japaner investiert werden. Auch Inter Mailand und Galatasaray sind offenbar interessiert, die Königsblauen sind als Bundesliga-Klub aber wohl etwas im Vorteil.

"Er hat eine Reihe an Optionen für den Sommer und ich denke, er wird United verlassen. Schalke wird nach einem Ersatz für Draxler suchen und er ist in der Bundesliga immer noch hoch angesehen, also könnte er ein geeigneter Ersatz sein", wird eine nicht namentlich genannte Quelle aus dem Umfeld der Red Devils zitiert.

Shinji Kagawa im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Clemens Tönnies will S04-Jahrhunderttrainer Huub Stevens 2018 als Aufsichtsrats-Mitglied gewinnen

Schalke: Tönnies will Stevens 2018 in Aufsichtsrat einbinden

Christian Heidel ist mit den Sommer-Einkäufen zufrieden

Heidel sieht Schalkes Transferpolitik nicht als gescheitert an

Lothar Matthäus fand harsche Worte für den FC Schalke

Matthäus ätzt gegen Höwedes und Schalke


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.