Mittwoch, 12.03.2014

Freiburg-Boss nach Streich-Beschwerde

Verschwörungstheorien sind Blödsinn

Fritz Keller, Vorstandsvorsitzender des SC Freiburg, hat die Schiedsrichterkritik von SCF-Trainer Christian Streich im Anschluss an das letzte Ligaspiel gegen Borussia Dortmund relativiert.

Fritz Keller ist Vorstandsvorsitzender beim SC Freiburg
© getty
Fritz Keller ist Vorstandsvorsitzender beim SC Freiburg

"Es gehört im Fußball dazu, dass man die eine oder andere Kritik anbringen darf. Christian Streich weiß aber, dass es Blödsinn ist, hier Verschwörungstheorien zu vermuten", sagte Keller bei "Sky Sport News HD": "Fakt ist, dass es einige Entscheidungen gab, die man so oder so entscheiden kann. Wir haben halt Pech gehabt, dass sie gegen uns entschieden worden sind."

Alles zum SC Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren
Vincenzo Grifo weckt durch gute Leistungen Interesse anderer Klubs

Macht Gladbach bei Grifo ernst?

Florian Niederlechner ließ sich nicht lange bitten und verwandelte vom Punkt

1:1 gegen Freiburg: FCA weiter unter Druck

Florian Niederlechner ist derzeit nur von Mainz nach Freiburg verliehen

Niederlechner: "Weiß noch nicht, wo ich spielen werde"


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.