Lewandowski droht Zwangspause

Von Adrian Bohrdt
Dienstag, 04.03.2014 | 16:13 Uhr
Robert Lewandowski ist häufiger in harte Zweikämpfe verwickelt
© getty
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Robert Lewandowski muss womöglich für einige Spiele pausieren. Der Stürmer von Borussia Dortmund hat sich eine Dehnung des vorderen Kreuzbandes zugezogen und verpasst in jedem Fall das Länderspiel der polnischen Nationalmannschaft gegen Schottland.

Hinter seinem Einsatz am Sonntag gegen den SC Freiburg steht ebenfalls ein Fragezeichen. Das berichten polnische Medien übereinstimmend. Der polnische Mannschaftsarzt Jacek Jaroszewski habe die Verletzung diagnostiziert und warnte davor, dass bei zu früher Belastung die Gefahr einer schweren Verletzung bestehe.

Lewandowski reist deshalb zurück nach Dortmund, der BVB-Mannschaftsarzt habe bereits vorgeschlagen, von einem Einsatz im Bundesligaspiel gegen den SC Freiburg abzusehen.

Verletzungsrisiko zu hoch

"Theoretisch fühle ich mich relativ gut, aber das Risiko, länger auszufallen, ist zu hoch", sagte Lewandowski der polnischen Nachrichtenagentur "PAP": "Die Priorität ist, gesund zu werden."

Der 25-Jährige führt die Bundesliga-Torschützenliste nach 23 Spielen mit 15 Treffern und zehn Torvorlagen an.

Robert Lewandowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung