Keine Reduzierung auf eine Person

Skjelbred: Hertha mehr als nur Ramos

Von Marco Nehmer
Freitag, 21.03.2014 | 11:21 Uhr
Herthas Per Skjelbred (m.) ist aus Hamburg ausgeliehen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
2. Liga
So16:00
Die Highlights der Sonntagsspiele
Eredivisie
Live
Ajax -
Groningen
Premier League
Live
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Live
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Die mediale Wahrnehmung suggeriert: Trifft Adrian Ramos das Tor nicht, läuft es für Hertha BSC schlecht. Mittelfeldspieler Per Skjelbred wehrt sich gegen diese Darstellung. Der kolumbianische Angreifer sei wichtig für das Team, dass im Hintergrund aber mindestens genauso wichtige Arbeit verrichte.

"Adrian ist sehr wichtig für uns. Aber es ist nicht nur er", erklärte Skjelbred gegenüber "Bild". Sein Trainer Jos Luhukay hatte zuvor nach dem 0:3 gegen Hannover gesagt, es sei ein "Riesenproblem", wenn Ramos kein Tor erziele. "Wir sind nicht in der Lage, dass ein anderer öfter trifft", so Luhukay.

Skjelbred will das Spiel der Berliner aber nicht auf eine Person reduziert wissen. "Auch dahinter machen wir richtig viel Arbeit, auch damit Adrian Bälle bekommt. Wir sind ein Team. Adrian macht das vorne aber richtig gut", so der Norweger, der vor der Saison auf Leihbasis vom Hamburger SV in die Hauptstadt kam.

"Wir wollen alle mehr Tore machen"

Dem 26-Jährigen ist allerdings ebenfalls nicht entgangen, dass die Hertha aus den letzten drei Spielen nur zwei Punkte holte - und dabei nur einmal traf. "Wir wollen alle mehr Tore machen, mehr vorbereiten. Ich hätte gegen Hannover doppelt treffen können. Aber es ist nicht passiert", so Skjelbred. "Danach muss man die nächste Aufgabe anpacken."

Am Samstagabend gastieren die Berliner bei Borussia Mönchengladbach. Der ausgewiesenen Heimstärke der Fohlen hielt Skjelbred die Auswärtsstärke der Hertha entgegen. "Und wir haben gute Fußballer dabei, die auch gegen solche Gegner treffen können", so der Norweger, der mit sechs Assists Berlins bester Vorlagengeber ist.

Per Skjelbred im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung