Weggefährten adeln Neuer

"Der Beste, den es je gab"

Von Marco Nehmer
Montag, 10.03.2014 | 13:13 Uhr
Manuel Neuer ist derzeit wohl der beste Keeper der Welt
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Die seit Jahren herausragenden Torwartleistungen und Manuel Neuer wurden im Januar erstmals mit einem individuellen Titel gewürdigt. Kollegen und Weggefährten verneigen sich nun vor dem Welttorhüter 2013 vom FC Bayern München.

Im "Kicker" geben sich die Bewunderer des 27-Jährigen die Klinke in die Hand. Tenor: Manuel Neuer ist der beste Torhüter der Welt. Die Kombination aus Spielstil und einwandfreiem Charakter mache Neuer laut Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer "zum modernsten, komplexesten und im Gesamtpaket wahrscheinlich zum besten Torhüter, den es je gab".

"So einen gab es noch nicht. Manuel muss ewig bei Bayern bleiben", so das Urteil des Europameisters von 1996. Neuers Ex-Trainer Jupp Heynckes, unter dem der frühere Schalker in der vergangenen Saison das Triple gewann, betonte, der Keeper sei "ein Beispiel dafür, wie ein Profi sein muss".

Heynckes: Neuer wird Bayern-Kapitän

Der 68-Jährige, seit Juni im Ruhestand, sieht Neuer zudem als zukünftiges Aushängeschild und Meinungsführer der Bayern: "Wenn Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger irgendwann nicht mehr im Amt sind, wird Manuel ganz selbstverständlich die Kapitänsbinde übernehmen."

Nationaltrainer Joachim Löw pries die Spielweise des gebürtigen Gelsenkircheners, der sich bei der Wahl zum Welttorhüter gegen Gianluigi Buffon und Petr Cech durchgesetzt hatte: "Er ist in der Spielauslösung gut, er leitet Konter schnell ein. Er hält sich weit außerhalb des Tores auf, wenn die Abwehr vor ihm hoch steht."

"Sicher unterlaufen einem da auch Fehler im Laufe einer Karriere, aber diese Spielweise ist wichtig. Im heutigen Fußball ist es gefragt, dass ein Torhüter den Part des früheren Liberos übernimmt", so Löw. Neuer sei "ein Repräsentant dieser neuen Generation, die diesen modernen Stil praktiziert".

Hoeneß hofft auf Neuer-Ära

Neuer, laut dem früheren Nationalspieler und TV-Experten Günter Netzer "das pure Glück für Bayern", wechselte im Sommer 2011 zum Rekordmeister und avancierte nach vergeblichen Versuchen, Michael Rensing oder Thomas Kraft zum Nachfolger von Oliver Kahn aufzubauen, zur dauerhaften Nummer eins.

Präsident Uli Hoeneß hofft, dass Neuer noch lange bleibt: "Manuel hat noch einen Vertrag bis 2016, aber da müssen wir daran arbeiten, dass er die Karriere hier beendet. Wenn er das macht, und davon gehe ich aus, ist er ein potenzieller Kandidat für eine weitere Tätigkeit im Verein."

Manuel Neuer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung