Luhukay: "Europa wäre großes Risiko"

SID
Samstag, 22.03.2014 | 11:57 Uhr
Vorsicht: Jos Luhukay warnt den Klub vor zuviel Euphorie
© getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Jos Luhukay von Hertha BSC sieht im möglichen Erreichen der Europa League nicht nur Positives. Vielmehr sei ein solcher Erfolg derzeit ein Risiko für die starken Hauptstädter.

"Selbst wenn wir uns in diesem Jahr für die Europa League qualifizieren würden, wäre das wirtschaftlich kein Vorteil", sagte der Niederländer im Interview mit der "Berliner Morgenpost": "Sportlich könnte es sogar ein ein großer Nachteil sein. Die Europa League wäre für Hertha ein großes Risiko."

Als Beispiele führte der Berliner Trainer die Beispiele Freiburg und Frankfurt an, die gezeigt hätten, "wie schwer es für kleine Teams ist, diesen Spagat zu schaffen". "Das soll nicht heißen, dass wir die Europa League nicht erreichen wollen", sagte er: "Es soll nur zeigen, dass es ein Risiko sein könnte, weil wir noch nicht jede Woche Topleistungen abliefern können."

Für die kommende Spielzeit plant der Berliner Coach mit einer überschaubaren Anzahl von Neuzugängen. "Ich denke, dass wir etwa vier Spieler holen müssen, um wieder gut aufgestellt zu sein", betonte der 50-Jährige: "Ohne auf Namen eingehen zu wollen: Wir werden uns in Abwehr, Mittelfeld und Angriff verstärken."

Die aktuelle Tabelle

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung