Dienstag, 11.03.2014

"Späten Tore kein Zufall"

VfB: Lehmann kritisiert Fitnesszustand

Jens Lehmann, ehemaliger Torwart des VfB Stuttgart, sieht die Gegentore in den Schlussminuten als klares Indiz für einen mangelnden Fitnesszustand der Mannschaft.

Jens Lehmann war selbst beim VfB tätig
© getty
Jens Lehmann war selbst beim VfB tätig
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Ein Augenmerk muss beim VfB auf die Verbesserung der Fitness gelegt werden. Es ist kein Zufall, dass man immer wieder in den letzten Minuten Tore bekommt", sagte Lehman bei "Sky Sport News HD": "Ob Huub Stevens die Fitness der Mannschaft in der Kürze der Zeit verbessern kann, bleibt die Frage. Ich wünsche es ihm und dem VfB Stuttgart, denn wir wollen alle, dass ein Traditionsverein wie der VfB in der Bundesliga bleibt."

Der VfB Stuttgart hatte sich am Sonntag von Trainer Thomas Schneider getrennt und den Niederländer Huub Stevens als Nachfolger installiert. In der laufenden Saison ist Stevens bereits der dritte Stuttgarter Trainer.

Alles zum VfB

Das könnte Sie auch interessieren
Huub Stevens kritisiert in seiner Biografie Horst Heldt

Stevens tritt gegen Heldt nach

Max Kruse stand bei den Bremern wieder auf dem Platz

Kruse-Comeback beim SVW, Darmstadt zerlegt VfB

Markus Gisdol assistierte Huub Stevens auf Schalke

Stevens: "Gisdol muss sich ändern"


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.