Montag, 24.03.2014

Vor Partie gegen Braunschweig

Mainzer Koo in fraglich

Mainz 05 wird im Spiel bei Eintracht Braunschweig am Dienstag unter Umständen auf Mittelfeldspieler Ja-Cheol Koo verzichten müssen. Der Südkoreaner hatte in der vergangenen Partie gegen Bayern München (0:2) eine Oberschenkelprellung erlitten und war bereits zur Halbzeit ausgewechselt worden.

Ja-Choel Koo muss um seinen Einsatz gegen Eintracht Braunschweig bangen
© getty
Ja-Choel Koo muss um seinen Einsatz gegen Eintracht Braunschweig bangen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die Langzeitverletzten Julian Baumgartlinger und Dani Schahin fehlen weiterhin, Christoph Moritz ist wegen seiner fünften Gelben Karte gesperrt.

Vor der Partie bei den Niedersachsen hofft Trainer Thomas Tuchel, dass sich sein Team nur drei Tage nach dem Aufeinandertreffen mit Rekordmeister München umstellen kann: "Die Gegensätze zum vorherigen Spiel könnten nicht größer sein." Es gehe jetzt darum, sich den "neuen Anforderungen zu stellen".

Alle Infos zu Ja-Choel Koo

Das könnte Sie auch interessieren
Voraussichtlich wird Sandro Schwarz in Zukunft die Richtung bei Mainz vorgeben

Medien: Schwarz wird Mainz-Trainer

Jhon Cordoba wird nicht zum 1. FC Köln wechseln

Mainz: Cordoba-Absage Richtung Köln

Der Mainzer Physio folgt Jürgen Klopp zu den Reds

Mainzer Physio Rohrbeck folgt Klopp nach Liverpool


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.