Niedermeier fehlt nur gegen Freiburg

SID
Montag, 31.03.2014 | 13:20 Uhr
Georg Niedermeyer sah im Spiel gegen Borussi Dortmund die Rote Karte
© getty
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Der VfB Stuttgart kann im Saison-Endspurt wieder auf Abwehrspieler Georg Niedermeier zurückgreifen. der 27-Jährige wurde nach seiner Roten Karte im Spiel gegen Borussia Dortmund (2:3) am vergangenen Samstag vom Sportgericht des DFB lediglich für ein Spiel gesperrt.

Damit fehlt Niedermeier nur im baden-württembergischen Derby gegen den SC Freiburg am Samstag.

Niedermeier war in der 67. Minute nach einer Notbremse gegen BVB-Stürmer Robert Lewandowski von Schiedsrichter Michael Weiner (Ottenstein) des Feldes verwiesen worden. Spieler und Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Nach dem Spiel gegen Freiburg trifft der Tabellen-16. aus Stuttgart bis zum Saisonende noch auf Borussia Mönchengladbach (A), Schalke 04, Hannover 96 (A), den VfL Wolfsburg und Bayern München (A).

Georg Niedermeyer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung