Vergleich mit Ex-Bayern-Coach Heynckes

Ribery: Pep ist komplett anderer Trainer

Von Adrian Bohrdt
Dienstag, 04.03.2014 | 11:09 Uhr
Franck Ribery und Pep Guardiola kommen gut miteinander zurecht
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Bayern Münchens Franck Ribery hat sich in einem Interview über Ex-Trainer Jupp Heynckes sowie den aktuellen Bayern-Coach Pep Guardiola geäußert. Der Franzose lobt Guardiola überschwänglich, außerdem hofft er auf ein baldiges Comeback.

Jupp Heynckes, der im Vorjahr mit den Münchnern das Triple aus Meisterschaft, Pokal, und Champions League gewann, habe "es mit uns zwei Jahre sehr gut gemacht. Aber Pep ist ein komplett anderer Trainer. Es sind zwei große Trainer, aber komplett unterschiedlich", betonte Ribery bei "Sport1".

Weiter schwärmte der Franzose von Guardiola: "Er ist sehr wichtig für mich. Er ist ein großer Trainer. Er will die Mannschaft und die Spieler immer besser machen. Ich bin mit ihm sehr, sehr glücklich. Er kennt den Fußball sehr gut. Wir haben viel von ihm gelernt und jeden Tag kannst du mehr von ihm lernen."

Ribery vor Comeback

Ribery selbst fällt nach seiner Gesäß-OP seit einem Monat aus, stellte den Fans aber ein baldiges Comeback in Aussicht: "Ich freue mich darauf, wenn ich wieder zurück bei meiner Mannschaft bin. Es war jetzt schon ein bisschen lang. Ich kann wieder sehr gut laufen. Ich hoffe, bald wieder mit der Mannschaft trainieren zu können."

Für das Länderspiel Frankreichs gegen die Niederlande am Mittwoch wurde der 30-Jährige bereits nominiert.

Franck Ribery im Porträt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung