Montag, 17.03.2014

Trotz bevorstehendem Aus im Achtelfinale der Champions League

Schalke: 30 Millionen Euro durch CL

Schalke 04 kann sich über das bevorstehende Aus im Achtelfinale der Champions League mit rund 30 Millionen Euro hinwegtrösten. Allein an Prämien haben die Königsblauen, die nach dem 1:6 im Hinspiel am Dienstag (20.45 Uhr im LIVE-TICKER) bei Real Madrid keine Chance mehr auf ein Weiterkommen haben, 17,7 Millionen Euro kassiert.

Schalke 04 hatte im Hinspiel gegen Real Madrid keine Chance
© getty
Schalke 04 hatte im Hinspiel gegen Real Madrid keine Chance

Hinzu kommt der fixe Anteil am deutschen Marktpool in Höhe von 2,6 Millionen Euro, ein zweiter Anteil berechnet sich nach dem sportlichen Abschneiden. Die vier Heimspiele spülten geschätzte sechs Millionen Euro in die Klubkasse.

In der vergangenen Saison, als sie ebenfalls im Achtelfinale ausschieden, kassierten die Königsblauen 27,8 Millionen Euro plus Zuschauereinnahmen. Seit Gründung der Champions League 1992 kassierten sie mit ihren insgesamt sechs Teilnahmen mehr als 150 Millionen.

Der FC Schalke 04 im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Pavel Kaderabek spielt eine starke Saison mit der TSG Hoffenheim

Berater: Schalke mit Interesse an Kaderabek

Benedikt Höwedes ist Identifikationsfigur auf Schalke

Höwedes: "Will mit S04 Titel holen"

Evgen Konoplyanka ist momentan noch vom FC Sevilla ausgeliehen

Heidel: Werden Konoplyanka halten


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.