Kroos lässt Zukunft weiter offen

SID
Montag, 10.03.2014 | 14:10 Uhr
Bleibt Toni Kroos bei den Bayern?
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Toni Kroos hat seine Zukunft erneut offen gelassen. "Es gibt nicht viel Neues. Es ist noch keine Entscheidung gefallen. Das wird erst mal so bleiben. Es ist kein Geheimnis, dass die Premier League keine ganz schlechte Liga ist", sagte der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler.

Er sei "ein Mensch, für den vieles möglich ist. Dass man sich irgendwann Gedanken machen muss, ist auch klar. Dann muss man eine gesamte Entscheidung treffen, alles abwägen", führte Kroos weiter aus. Er wolle sich aber nicht unter Druck setzen lassen. Sein Vertrag beim Triple-Sieger läuft noch bis 30. Juni 2015.

Derzeit stocken die Vertragsgespräche über eine vorzeitige Verlängerung. Zuletzt war Kroos, der von den Bayern eine deutliche Aufbesserung seines derzeitigen Gehalts (geschätzte vier Millionen) fordert, mit dem englischen Rekordmeister Manchester United in Verbindung gebracht worden.

Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer hofft auf eine Einigung. "Wir wissen, dass er ein sehr guter Spieler ist und würden gerne mit Kroos weitergehen. Das sehen wir alle im Verein so", sagte Sammer unlängst.

Toni Kroos im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung