Bayer Favorit bei Jung

Von Adrian Bohrdt
Mittwoch, 26.03.2014 | 11:32 Uhr
Sebastian Jung wird gleich von mehreren Klubs umworben
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Das Werben um Sebastian Jung von Eintracht Frankfurt geht weiter, Medienberichten zufolge hat mittlerweile Bayer Leverkusen die Nase vorn. Auch der VfL Wolfsburg ist an dem Rechtsverteidiger dran, angeblich hat Jung in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel.

Wie die "Sport Bild" berichtet, hat Leverkusen derzeit die besten Karten auf eine Verpflichtung, unter anderem auch dadurch, dass Jung Champions League spielen wolle. Trotz schwacher Rückrunde liegt Bayer zurzeit auf dem Champions-League-Qualifikationsplatz.

Allerdings hat Leverkusen finanzkräftige Konkurrenz, denn auch der VfL Wolfsburg ist längst in das öffentliche Werben um den 23-Jährigen eingestiegen. "Ich habe Sebastian bei Werder schon einmal ins Auge gefasst. Es hat sich nichts geändert, ich finde ihn immer noch gut", betonte Wolfsburgs Manager Klaus Allofs in der vergangenen Woche im "Kicker".

Zwar läuft Jungs Vertrag in Frankfurt noch bis 2015, doch offenbar kann er die Eintracht für eine festgeschriebene Ablösesumme verlassen. Laut der "Frankfurter Neuen Presse" wären für den Abwehrmann rund vier Millionen Euro fällig.

Sebastian Jung im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung