"Ich bin glücklich hier"

SID
Samstag, 01.03.2014 | 14:09 Uhr
Arjen Robben wechselte 2009 zu Bayern München
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Vertragsverhandlungen zwischen dem deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München und dem niederländischen Nationalspieler Arjen Robben (30) sind fast bis zur Einigung fortgeschritten.

"Es kann sehr gut sein, dass wir in den nächsten zwei, drei Wochen mit den Verhandlungen zum Abschluss kommen", sagte Robben der "Welt am Sonntag".

Falls er verlängere, dann um weitere zwei Jahre. Der Vize-Weltmeister ist seit 2009 im Verein, sein Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2015.

Er wisse noch nicht, ob er seine Karriere auch beim Triple-Gewinner beenden werden, sagte Robben (30), aber zumindest "auf dem ganz hohen Niveau" werde er nur noch bei den Bayern spielen.

"Natürlich würde mich dann auch noch mal ein Jahr in einem anderen Land mit einer anderen Kultur reizen, zum Beispiel die USA. Aber im Moment gibt es keinen Verein, für den ich lieber spielen will als den FC Bayern. Ich bin glücklich hier."

Arjen Robben im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung