Offene Zukunft bei Augsburg

Hahn: Entscheidung bis Ende März

Von Adrian Bohrdt
Montag, 17.03.2014 | 11:44 Uhr
Andre Hahn spielt seit 2012 für den FC Augsburg
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Primera División
Real Sociedad -
Real Betis
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Burnley
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Premier League
Newcastle -
Liverpool
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Andre Hahn vom FC Augsburg ist einer der Shootingstars dieser Bundesliga-Saison. Die Augsburger sollen dem Offensivmann zuletzt eine Gehaltserhöhung angeboten haben, allerdings kann Hahn den Klub für eine festgeschriebene Ablöse verlassen. Auch der FC Schalke 04 meldete jetzt Interesse an, eine Entscheidung dürfte bereits bis Ende März fallen.

Am 31. März nämlich, so der "Kicker", verfällt die Ausstiegsklausel. Bis dahin kann Hahn Augsburg für kolportierte 2,25 Millionen Euro verlassen, ab dem 1. April hätte der Klub die Fäden selbst in der Hand.

Nach dem Bundesliga-Spiel gegen den FC Schalke am Freitag (1:2) kündigte Königsblau-Manager Horst Heldt bereits an: "Sicher beschäftigen wir uns mit Andre Hahn. Er hat ja eine ähnliche Ausstiegsklausel wie Max Kruse letzten Sommer."

Vertrag bis 2016

Bis 2016 steht Hahn beim FCA noch unter Vertrag, zehn Tore und sieben Vorlagen gelangen dem schnellen Außenstürmer bislang in dieser Saison.

Am Wochenende berichtete die "Bild", dass Augsburg sein Gehalt von 200.000 auf 500.000 Euro anheben soll, um den 23-Jährigen noch länger zu halten. Neben Schalke sind aber Gerüchten zufolge auch Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund interessiert.

Andre Hahn im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung