Neuer Vertrag bis 2017

Meier verlängert in Frankfurt

Von Ben Barthmann
Freitag, 07.03.2014 | 10:03 Uhr
Alexander Meier (r.) entschied sich trotz anderer Interessen für einen Verbleib in Frankfurt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Eintracht Frankfurt treibt die Zukunftsplanungen weiter voran und verlängert mit Leistungsträger Alex Meier. Der neue Vertrag läuft über drei Jahre und macht den Stürmer zur Vereinslegende.

Schon jetzt ist Meier seit zehn Jahren im Verein, er spielt seit 2004 für den Tabellenzwölften. Wie die Eintracht am Freitag bekannt gab, unterschreibt Meier einen neuen Vertrag über weitere drei Jahre in Frankfurt.

"Eintracht Frankfurt war von Beginn an mein erster Ansprechpartner. Ich habe mich trotz mehrerer Angebote entschieden, meinen Vertrag hier um weitere drei Jahre zu verlängern - das war eine Herzensangelegenheit", wird Meier in der offiziellen Pressemitteilung der Adler zitiert.

Sportdirektor Bruno Hübner fügt an: "Mit Alex' Verlängerung haben wir ein erstes Zeichen für die Zukunft gesetzt. Er ist ein sehr wichtiger Spieler für uns und hat sich über die Jahre zu einer richtigen Identifikationsfigur der Eintracht entwickelt. Wir freuen uns, dass uns Alex auch in den kommenden Jahren erhalten bleibt."

Mehrere Interessenten aus der Bundesliga

Meier hatte sich mit 16 Toren in der vergangenen Saison in den Fokus verschiedener Klubs gespielt. Dementsprechend war über Interesse verschiedener Bundesligisten berichtet worden. Neben dem VfL Wolfsburg und dem FC Schalke 04 waren wohl auch Bayer Leverkusen und Hertha BSC an einer Verpflichtung des 31-Jährigen interessiert.

Der neue Vertrag könnte den 1,96-Meter großen Offensivmann zur Vereinslegende machen. Bereits jetzt hat er 296 Spiele für Eintracht Frankfurt bestritten und erzielte dabei 97 Tore. Damit ist er nicht nur der Spieler mit den meisten Einsätzen für die Frankfurter aus dem aktuellen Kader, sondern auch sechstbester Torschütze des Vereins.

Mehr Infos zu Alexander Meier

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung