Dienstag, 11.03.2014

"Ich bin jetzt schon aufgeregt"

Ailton-Abschiedsspiel im Weserstadion

Der frühere Bundesliga-Torschützenkönig Ailton erhält von seinem Ex-Klub Werder Bremen ein Abschiedsspiel. Am 6. September feiert der Publikumsliebling mit zahlreichen Weggefährten unter dem Motto "Mein Abschiedsspiel. Das Ailton" das Ende seiner bewegten Karriere.

Der Kugelblitz kehrt ins Weserstadion zurück
© getty
Der Kugelblitz kehrt ins Weserstadion zurück

"Ich bin jetzt schon aufgeregt", sagte der 40-Jährige und bedankte sich bei der "Werder-Familie" für das besondere Geschenk in seiner typischen Art: "Heute viel Emotion. Ist schwer, aber auch schön."

Bei der Veranstaltung im Weserstadion wird sich ein Team aus Double-Siegern von 2004 und weiteren Freunden aus Europa mit "Ailtons Südamerika-Auswahl" messen. Zugesagt haben bereits die früheren Nationalspieler Fabian Ernst, Frank Baumann und Tim Borowski. Auch Claudio Pizarro, Diego und Julio Cesar sollen kommen.

Ailton hat in 219 Bundesliga-Spielen für Werder, Schalke 04, den Hamburger SV und den MSV Duisburg 106 Tore erzielt. Nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft, des DFB-Pokals und der Torjägerkrone wurde er im Jahr 2004 zu Deutschlands Fußballer des Jahres gekürt.

Ailton im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.