Immobile zu Bremen?

SID
Montag, 31.03.2014 | 10:32 Uhr
In der laufenden Saison erzielte Ciro Immobile bereits 17 Treffer für den FC Turin
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der Klassenerhalt in Bremen scheint unter Dach und Fach, nun beginnen an der Weser die Kaderplanungen für die kommende Saison. Ganz oben auf der Wunschliste steht offenbar Ciro Immobile vom FC Turin. Der Angreifer wurde zuletzt auch mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht, die Bremer scheinen jedoch einen Trumpf in der Hinterhand zu haben.

Wie die "Kreiszeitung" berichtet, steht Ciro Immobile vor einem Wechsel vom FC Turin an die Weser. Schon 17 Mal traf der italienische Nationalspieler in der laufenden Saison. Vor wenigen Wochen debütierte er in der Squadra Azzura und darf sich berechtigte Hoffnungen auf die Weltmeisterschaft in Brasilien machen.

Mit seinen starken Leistungen spielte sich der 24-Jährige in den Fokus internationaler Spitzenklubs. Auch Borussia Dortmund wird mit ihm in Verbindung gebracht. Die Bremer könnten bei einem möglichen Transfer jedoch von einer Kooperation mit Juventus profitieren. Die Alte Dame besitzt die Hälfte der Transferrechte an Immobile.

Eichin in Italien

Ende des vergangenen Jahres reiste Werder-Manager Thomas Eichin nach Norditalien und schloss eine Kooperation mit Juventus ab. Der Plan: Aussichtsreiche Nachwuchsspieler werden an die Weser verliehen und kehren zurück, sobald bei der Alten Dame ein Platz für sie frei wird. Mit Immobile könnte sich nun ein erster Coup der Bremer anbahnen.

Fest steht: Die Dutt-Elf braucht für die nächste Spielzeit dringend Verstärkung in der Offensive. Der Weggang von Aaron Hunt ist beschlossen, Nils Petersen fand auch in seinem zweiten Jahr bei den Norddeutschen noch nicht zu konstanter Form.

Wie die "Kreiszeitung" weiter berichtet, weilte Manager Eichin am vergangenen Wochenende in Italien, um den Wechsel von Immobile zu forcieren. Auch den18-jährigen Angreifer Anastasios Donis soll Eichin am Samstag beobachtet haben. Beim 3:3 von Juves U19 zwischen gegen Sassuolo traf der Grieche zwei Mal.

Alle Infos zu Ciro Immobile

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung