Freitag, 07.02.2014

Volle Konzentration auf Dortmund

Werder: Dutt verhängt Interview-Stopp

Bei Werder Bremen herrscht vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund (Sa., 15.30 Uhr im LIVE-TICKER) große Anspannung. Trainer Robin Dutt verhängte einen Interviewstopp.

Einmal kräftig durchpusten: Werder hofft auf einen Überraschungserfolg gegen Dortmund
© getty
Einmal kräftig durchpusten: Werder hofft auf einen Überraschungserfolg gegen Dortmund

"Es ist genug gequasselt worden, wir sollten Leistung auf dem Platz bringen", sagte der 49 Jahre alte Kölner vor dem Aufeinandertreffen mit dem BVB.

Dabei orientierte er sich mit seinem Interviewstopp ein wenig an seinem Gegenüber Jürgen Klopp. "Dortmund hatte in dieser Woche ein einziges öffentliches Training. Da will ich wenigstens ein paar nicht öffentliche Aussagen haben", so Dutt.

Nur drei Punkte vor Platz 16

Die Aktion ist begründet: Werder Bremen trennen als Tabellenzwölften nur drei Punkte von Relegationsplatz 16. Nur zwei Siege gelangen in den letzten zehn Pflichtspielen.

Dutts Taktik gegen Dortmund: "Wir müssen um unser sportliches Leben laufen."

Robin Dutt im Steckbrief

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Claudio Pizarro spricht über seine Zukunft

Pizarro: Werder-Abgang? "Das kann passieren"

Max Kruse ist zurück im Mannschaftstraining von Werder Bremen

Kruse zurück im Mannschaftstraining

Thomas Eichin spricht über die Trennung vom SV Werder Bremen

Eichin: "Hätte gelassener reagieren müssen"


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.