Naldo: "Verlieren ist jetzt verboten"

Von Thomas Krupka
Dienstag, 04.02.2014 | 17:09 Uhr
Naldo nimmt nach Diegos Abgang seine verbliebenen Offensivspieler in die Pflicht
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Nach der Winterpause läuft beim VfL Wolfsburg noch nicht alles rund. Naldo gerät jedoch nicht in Hektik und zieht sogar ein positives Fazit aus dem Spiel gegen Schalke.

"Gegen Hannover waren wir nicht gut genug, aber auf Schalke sah das am Samstag schon viel, viel besser aus", erklärte der Innenverteidiger gegenüber der "Wolfsburger Allgemeinen": " Ich mache mir keine Sorgen, dass jetzt Unruhe aufkommt. Natürlich wissen wir, dass jetzt Verlieren verboten angesagt ist."

Das Problem sieht Naldo trotz fünf Gegentoren in zwei Spielen nicht unbedingt in der Defensive. "Der letzte Pass auf Ivica Olic oder Bas Dost ist noch nicht gut genug."

Mit Diego haben die Wölfe einen wichtigen Baustein verloren, aber der 31-Jährige sieht dadurch die Chance für andere. "Jetzt müssen andere sich noch mehr zeigen. Ich denke da an Ivan Perisic, Kevin De Bruyne - und auch an Daniel Caligiuri, wenn er seine Rot-Sperre abgesessen hat. Das sind alles gute Spieler."

Naldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung