Nach zuletzt unkonstanten Leistungen

Ibisevic bemängelt VfB-Einstellung

SID
Samstag, 01.02.2014 | 10:08 Uhr
Vedad Ibisevic ist nicht mit der Einstellung seiner Mannschaft zufrieden
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Ein schwacher Auftritt bei der 1:2-Niederlage gegen den 1. FSV Mainz 05, ein starkes Spiel bei der 1:2-Pleite gegen den FC Bayern: Der VfB Stuttgart ruft seine Leistung alles andere als konstant ab. Deshalb ist auch Stürmer Vedad Ibisevic genervt.

"Es ist ärgerlich, dass diese Einstellung nicht jede Woche da ist. Das ist nicht wirklich zu erklären", sagte Ibisevic der "Bild": "Diesen Kampf, diese Leidenschaft, haben wir gegen Mainz vermissen lassen. Ziel muss es sein, diese Leidenschaft in jedem Spiel zu bringen, dann holen wir auch die Punkte."

Bisher hat der VfB lediglich 19 Zähler aus 18 Spielen auf der Habenseite. Oftmals wirkt es, als fehle den Schwaben das nötige Feuer, um in der Bundesliga mehr Punkte einzufahren. Gegen die Bayern gab Stuttgart alles.

Leverkusen als Sensationsmeister? Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Ibisevic sieht das ähnlich, gibt aber auch zu bedenken: "Man darf aber auch nicht vergessen: Man kann das Bayern-Spiel nicht mit Mainz vergleichen. Wir haben gekämpft, die Bälle teilweise hinten weggeschlagen. Dafür wären wir gegen Mainz ausgepfiffen worden", so der Bosnier.

Vedad Ibisevic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung