Samstag, 08.02.2014

Keine Trainerdiskussion bei Bremen

Eichin stärkt Dutt den Rücken

Manager Thomas Eichin von Werder Bremen will nichts von einer Trainerdiskussion bei den Norddeutschen wissen. Coach Robin Dutt ist offenbar weiterhin unangetastet.

Thomas Eichin hält weiter zu seinem Trainer Robin Dutt
© getty
Thomas Eichin hält weiter zu seinem Trainer Robin Dutt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Haben wir jetzt schon eine Trainer-Diskussion? Ihr könnt ja gerne diskutieren, aber nicht mit mir", sagte der Ex-Bundesliga-Profi Eichin im Interview in der "NDR 2" Bundesligashow.

Die durchwachsene sportliche Situation kommt für Eichin nicht überraschend: "Wir haben die letzten drei Jahren nicht gut gespielt. Wir sehen uns in der Bundesliga mit unseren Möglichkeiten zwischen Platz acht und 14. Man muss der Realität ins Auge schauen. Da brauchen wir nicht zu jammern und nicht jeden Tag sorgenvoll in den Spiegel zu schauen."

Robin Dutt im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Serge Gnabry vom SV Werder Bremen könnte zu Borussia Dortmund wechseln

Gnabry: Angebote aus Dortmund und Hoffenheim?

Claudio Pizarro und Clemens Fritz könnten auch nächste Siason in Grün-Weiß auflaufen

Baumann: Fritz und Pizarro bei Werder "weiter willkommen"

Alexander Nouris Vertrag bei Werder läuft noch bis zum Saisonende

Baumann rechnet fest mit Nouri-Verbleib


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.