Samstag, 01.02.2014

Sammer zum Kroos-Poker

"Keine einfache Geschichte"

Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer hat erneut unterstrichen, den 2015 auslaufenden Vertrag mit Mittelfeldspieler Toni Kross verlängern zu wollen. Allerdings rechnet er mit weiteren zähen Verhandlungen. Einen Verkauf im Sommer schließt der 46-Jährige kategorisch aus. Sein Ziel: Kroos und Thiago zu Bayerns Xavi und Iniesta machen.

Sportchef Matthias Sammer will Toni Kroos längerfristig an den Verein binden
© getty
Sportchef Matthias Sammer will Toni Kroos längerfristig an den Verein binden

"Wir wollen mit Toni verlängern, da sind wir uns im Klub alle einig", sagte Sammer der "Süddeutschen Zeitung." Allerdings werde das "keine einfache Geschichte". Er räumte ein, man könne "im Moment nicht sagen, dass die Chancen 80:20 oder 70:30 stehen."

Die Gespräche zwischen dem 24-Jährigen und dem Verein liegen Medienberichten zufolge vorerst auf Eis. Zu unterschiedlich sollen die Vorstellungen beim Gehalt sein. "Es geht bei jeder Verlängerung immer ums Geld", hatte auch Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge erst kürzlich dem "Kicker" zum Stand der Kroos-Verhandlungen gesagt.

"Der FC Bayern ist kein Verkäufer-Verein"

Dass man den Mittelfeldstar im Sommer ziehen lassen würde, falls die Gespräche endgültig scheitern sollten, schloss Sammer kategorisch aus: "Wir werden Toni bestimmt nicht vorzeitig verkaufen. Da gilt, was Uli Hoeneß kürzlich gesagt hat: Der FC Bayern ist ein Käufer- und kein Verkäufer-Verein."

Der Sportvorstand möchte den Techniker ohnehin viel lieber in München weiter reifen sehen: "Manchmal denkt Toni noch zu sehr ans eigene Spiel. Aber er hat die Anlagen, irgendwann die Verantwortung für unser gesamtes Spiel zu übernehmen."

Get Adobe Flash player

Kroos und Thiago als Traumpaar der Zukunft?

Für Sammer ist klar, dass der gebürtige Greifswalder diese Verantwortung im Idealfall gemeinsam mit Thiago Alcantara im Bayern-Mittelfeld übernehmen sollte.

Dabei vergleicht der 46-Jährige die beiden mit zwei der Größten: "Kroos ist der strategischere von beiden, ähnlich wie Xavi. Thiago ist mehr Iniesta, er ist der riskantere, noch etwas genialere."

Toni Kroos im Steckbrief

Marco Heibel

Diskutieren Drucken Startseite
10. Spieltag
11. Spieltag

31. Oktober - 2. November

07. - 09. November

Trend

Trainerwechsel in Bremen - steigt Werder am Saisonende ab?

Ja
Nein
Bundesliga
Lieber User,
diese Videos sind in Deinem Land nicht verfügbar.
6AF8CF8D52C14A06BB4E8FA2E998BD91
/de/video/videoplayer.html
140oxpco0w7ha1uu8yk5ezk954
13723

Der Bayern-Sportvorstand strebt weiterhin eine Vertragsverlängerung an, einen Verkauf im Sommer schließt er aus. Sein Ziel: Kroos und Thiago zu Bayerns Xavi und Iniesta machen.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: