Rodriguez verlängert nur mit Klausel

Von Ben Barthmann
Montag, 10.02.2014 | 10:49 Uhr
Ricardo Rodriguez wird als Nachfolger von Ashley Cole bei Chelsea gehandelt
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Linksverteidiger Ricardo Rodriguez vom VfL Wolfsburg könnte seinen Vertrag trotz Interesse des FC Chelsea verlängern. Er will aber angeblich eine Ausstiegsklausel.

"Im Trainingslager haben wir das Thema im Nebensatz schon mal angesprochen", so Manager Klaus Allofs zu bevorstehenden Vertragsgesprächen mit dem 21-Jährigen. Die Bereitschaft des Schweizers sei vorhanden, allerdings wolle er nur mit einer Ausstiegsklausel verlängern, berichtet der "Kicker."

Demnach sei Rodriguez glücklich bei den Wölfen, würde jedoch auch in die Zukunft schauen und sei nur zu einer Verlängerung bereit, sollte man sich über eine entsprechende Klausel einigen können. Sein Berater Roger Wittmann hatte zuvor bereits in den Verträgen von Julian Draxler und Luiz Gustavo ähnliche Inhalte festlegen lassen.

Gesteigertes Interesse am Linksverteidiger gibt es wohl vor allem aus der Premier League. Verschiedene englische Medien berichteten zuletzt über einen Plan des FC Chelsea, Ashley Cole durch den Schweizer ersetzen zu wollen. Allofs gab sich gelassen: "Es wäre doch schön, wenn wir in die Situation kommen würden, dass es Interesse von anderen Clubs gibt."

Ricardo Rodriguez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung