Verlängerung bei Hertha?

Kobiaschwili will ein Jahr dranhängen

Von Marco Heibel
Mittwoch, 12.02.2014 | 18:08 Uhr
Leban Kobiaschwili gehört zu den erfahrensten Spielern der Bundesliga
© getty
Advertisement
Copa Sudamericana
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Paranaense -
Gremio
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom

Mit 36 Jahren zählt Lewan Kobiaschwili zu den Routiniers in der Bundesliga. Obwohl eigentlich nur als Notnagel eingeplant, machte der Georgier seine Sache bei Hertha BSC zuletzt mehr als ordentlich. Sein Karriereende würde er trotz auslaufenden Vertrags gern noch um ein Jahr verschieben. Auch die Klub-Führung will nichts ausschließen.

"Ich habe hier so viel Spaß und so viel Lust, im Moment passt einfach alles. Da ist es noch zu früh zu sagen, dass im Sommer definitiv Schluss ist", sagte Kobiaschwili bei "Bild" und präzisierte: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich einigen Monaten diesen Spaß verlieren sollte. Ich bin für alles offen, kann mir vorstellen, noch ein Jahr dranzuhängen."

Zuletzt musste der zweiterfahrenste Ausländer der Bundesliga-Geschichte mit 342 Einsätzen für die verletzten Sebastian Langkamp und Fabian Lustenberger einspringen und überzeugte auf ganzer Linie. Das ist auch Manager Michael Preetz nicht verborgen geblieben: "Kobi ist ein überragender Fußballer mit viel Erfahrung und Übersicht. Er bringt immer Leistung. Er ist ein Vorbild für alle und ein Segen für Hertha."

Lewan Kobiaschwili im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung