Freitag, 07.02.2014

"Kleine Blessuren" unter der Woche

Diouf und Rudnevs fit für Schalke

Tayfun Korkut von Hannover 96 kann bei Schalke 04 (So., 17.30 Uhr im LIVE-TICKER) wieder auf seine Top-Angreifer Mame Diouf und Artjoms Rudnevs zurückgreifen. Das Stürmer-Duo hatte unter der Woche wegen "kleinerer Blessuren" nicht das volle Trainingsprogramm mitmachen können, ihr Einsatz gegen den Tabellenvierten ist aber nicht gefährdet.

Hannover kann auch gegen Schalke auf sein Erfolgsduo zurückgreifen
© getty
Hannover kann auch gegen Schalke auf sein Erfolgsduo zurückgreifen

Korkut warnte sein Team vor der Abreise nach Gelsenkirchen angesichts des besten Rückrundenstarts der Vereinsgeschichte (sechs Punkte und 6:2 Tore) vor unangebrachter Überheblichkeit.

"Die Mannschaft weiß, dass sie nicht nachlassen darf und kann die vergangenen Siege richtig einordnen", sagte er, "Schalke ist ein Gegner, den man nicht einfach so zur Seite schieben kann. Die Mannschaft wird alles geben." Doch auch Korkut versprach, dass sich die Niedersachsen "zerreißen" werden.

Das Duell der beiden formstarken Teams verspricht einige Spannung - keines der bisherigen 49 Bundesliga-Duelle endete 0:0. 96-Sportchef Dirk Dufner erwartet ungebremsten Erfolgshunger auf Schalke: "Wir treten auf die Euphoriebremse. Es war ein toller Start. Aber wir dürfen uns nicht berauschen an den ersten beiden Spielen."

Hannover 96 im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.