Dienstag, 04.02.2014

Schock für HSV

Calhanoglu muss Training abbrechen

Trainer Bert van Marwijk (61) vom stark abstiegsgefährdeten Hamburger SV bangt vor der richtungweisenden Partie gegen Hertha BSC (Sa., 18.30 Uhr im LIVE-TICKER) um den Einsatz von Hakan Calhanoglu (19).

Hakan Calhanoglu bangt um seinen Einsatz gegen Hertha BSC
© getty
Hakan Calhanoglu bangt um seinen Einsatz gegen Hertha BSC
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der offensive Mittelfeldspieler musste am Dienstag das Training des Fußball-Bundesligisten nach einem Tritt an die Achillessehne abbrechen und wurde zur weiteren Untersuchung in die Kabine gebracht. Die genaue Diagnose stand zunächst noch aus.

Derweil hofft van Marwijk weiter auf die Rückkehr seiner Leistungsträger René Adler und Pierre-Michel Lasogga. Nationaltorhüter Adler (Aufbautraining nach Sprunggelenkverletzung) absolvierte wie am Montag erneut eine individuelle Einheit auf dem Platz, Angreifer Lasogga (Oberschenkelzerrung) bewältigte eine intensive Laufeinheit.

Hakan Canhanoglu im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Luca Waldschmidt erzielte gegen TSV Büsum vier Tore

HSV-Retter Waldschmidt schnürt Viererpack in Büsum

Daniel Didavi absolvierte 18 Partien für Wolfsburg in dieser Saison

Medien: Didavi vor Wechsel zum HSV

Jens Todt will den HSV verändern

"Keine Tabus": Todt deutet radikalen HSV-Umbruch an


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.