Comeback wohl gegen Madrid

S04 ohne Höwedes gegen Mainz

SID
Donnerstag, 20.02.2014 | 20:40 Uhr
Das Spiel gegen die Mainzer kommt für Benedikt Höwedes zu früh
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Schalke 04 muss gegen den FSV Mainz 05 am Freitag erneut ohne Kapitän Benedikt Höwedes auskommen. Er wird wohl erst in der Champions League gegen Real Madrid auflaufen können.

Der Nationalspieler hat seinen Muskelfaserriss noch nicht auskuriert und wird sein Comeback wohl am Mittwoch im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinals gegen Real Madrid feiern.

Trainer Jens Keller kann dafür nach mehr als zweimonatiger Verletzungspause wegen eines Sehnenabrisses im linken Oberschenkel wieder auf Julian Draxler zurückgreifen. Grünes Licht für seinen Einsatz gab auch Chinedu Obasi, der beim 2:1 der Königsblauen am Samstag bei Bayer Leverkusen wegen Oberschenkelbeschwerden gefehlt hatte.

Der Kader des FC Schalke 04

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung